Bogensport im Hellerhofer Sportverein

Allgemeines zum Bogensport

Mit dem Bogensport kann etwa ab dem 10ten Lebensjahr begonnen werden, eine weitere Altersbegrenzung gibt es nicht.

Bogensport als Präventionssport betrieben, kann Alltagsproblemen wie Stress und Rückenleiden vorbeugen. Bogensporttraining lässt Kinder u.a. ruhiger, ausgeglichener und ausdauernder werden. Darüber hinaus wird das Gefühl für die eigene Körperhaltung gefördert und entwickelt. Bogensport wird im Bereich Rehabilitationssport immer wichtiger und ist für viele Menschen mit einer körperlichen Behinderung ein ideales Sportangebot.

Die Bogensport-Abteilung des Hellerhofer SV besteht derzeit aus 70 aktiven Mitgliedern.
Trainiert wird überwiegend mit dem Olympic Recurve-Bogen und dem Blankbogen. Diese Disziplinen werden bei lokalen Turnieren und Meisterschaften geschossen.
In unserer Abteilung befinden sich auch  Compound-Schützen und einige Langbogenschützen, die ihr Wissen untereinander austauschen. Die Langbogen und Compound-Disziplin wird allerdings nicht als Trainingseinheit angeboten.