von links nach rechts:
Kassenwart (Silke Meeners), Sportwart (Elisabeth Wicke), 2.Vorsitzende (Petra Klinzing-Klauke), Jugendwart (Florian Wicke), 1.Vorsitzende (Karolina Rysiewski), Schriftführerin (Elisabeth Kunow "Lissi")

HSV - Geschäftsstelle

Eichsfelder Str. 33
40595 Düsseldorf
Tel.: (02 11) 70 03 39

Geschäftsstellenleitung: Wolfgang Franzen
Geschäftszeiten:

Sommer:  1. April - 30.September
Dienstag        14:00 bis 17:30 Uhr
Donnerstag    15:00 bis 19:00 Uhr

Winter:    1. Oktober - 31. März
Dienstag        14:00 bis 17:30 Uhr
Donnerstag    14:00 bis 18:00 Uhr

 

1. Vorsitzende:    Karolina Rysiewski

Mail:  1.vorsitzender@hellerhofer-sportverein.de

                     

2. Vorsitzende:  Petra Klinzing-Klauke

Mail: 2.vorsitzender@hellerhofer-sportverein.de

 

Kassenwartin:  Silke Meeners

Mail: kassenwart@hellerhofer-sportverein.de

 

Schriftführerin: Elisabeth Kunow

Mail: schriftfuehrer@hellerhofer-sportverein.de

 

Sportwartin:  Elisabeth Wicke

Mail: sportwart@hellerhofer-sportverein.de

 

Jugendwart:  Florian Wicke

Mail: jugendwart@hellerhofer-sportverein.de

 

Pressewart:  Eberhard Treudt

Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailpressesprecher@hellerhofer-sportverein.de

 

 

 Liebe Mitsportlerinnen und Mitsportler,

seit der letzten außerordentlichen Mitgliederversammlung im April 2016 ist ein wenig Zeit ins Land gegangen. Damals wurden wir von Euch als Euer neuer Vorstand im HSV gewählt.

Die Einarbeitung in die neuen Ämter war viel Arbeit und hat viel Zeit beansprucht. Leider haben wir es dabei versäumt, uns Euch vorzustellen.
Dieses möchten wir hiermit gerne nachholen und bitten Euch um Nachsicht.

Wir, der „neue Vorstand“ des HSV, bestehen aus fünf Damen plus einen Herrn. Obwohl wir (mit Ausnahme von Elisabeth Wicke) bisher noch kein Vorstandsamt inne hatten, haben wir uns bereit erklärt, zu kandidieren und sind dann auch von Euch mit einer großen Mehrheit gewählt worden.
Für uns war es ein Sprung ins kalte Wasser. Aber wir haben ihn gewagt, wollen neue Erfahrungen sammeln und uns der Verantwortung stellen.

Zu unserer Überraschung stellen wir immer wieder fest, dass wir gerne als Team zusammenarbeiten. Wir kommen aus unterschiedlichen Sportabteilungen des HSV, und dieses finden wir auch gut. Einige von uns sind noch nicht lange Mitglied im HSV. Das hat manchmal Nachteile, aber zu den Vorteilen zählen zum Beispiel: einen unverstellten Blick auf die Dinge haben.

Uns liegt die Kommunikation mit den Sportabteilungen sehr am Herzen. Die Transparenz der Arbeitsabläufe im Verein und neue Projekte wollen wir fördern. Natürlich würden wir am liebsten alle sportlichen Projekte erfüllen, aber auch wir müssen uns an Budgets oder Vorgaben und Regelungen halten und die Interessen der verschiedener Sportabteilungen abwägen.

Wir werden unser Bestes geben und jede/r Einzelne von uns wird durch seine Persönlichkeit die Arbeit im Vorstand stärken und unser Team bereichern.
Unterstützt werden dabei von unserer "rechten Hand" Wolfgang Franzen und unserem Pressewart Robin Hohseil.

Wir zählen auch auf Euch, auf eure Ideen, Eure Mithilfe, Vorschläge und konstruktive Kritiken, da wir als Verein nur gemeinsam wachsen und gedeihen können.

 
Der Hauptvorstand stellt sich einzeln vor:

 

1.Vorsitzende - Karolina Rysiewski:

Im HSV bin ich seit November 2014 in der Damenvolleyball-Mannschaft aktiv. Die Mädels und den Trainer kenne ich noch aus meiner Jugendzeit im GSV. Für die Volleyballabteilung bin ich seit Anfang 2016 auch als Sportwart tätig.
Ein Ehrenamt hab ich schon länger gesucht, um mal was der Gesellschaft zurück zugeben, allerdings eher was in Richtung Hausaufgabenbetreuung. Nun gut, der Mensch wächst mit seinen Aufgaben und so versuche ich jetzt bei meiner neuen Aufgabe mein Bestes zu geben.
Beruflich bin ich im Außendienst tätig. Ich wohne in Hilden, bin allerdings in Hellerhof und Garath groß geworden ...naja eher aufgewachsen; mit dem Großwerden hat es nicht ganz geklappt.

 

2.Vorsitzende - Petra Klinzing-Klauke

Ich bin 2012 in die Tennisabteilung des HSV eingetreten und hatte das Glück, in der netten Runde der Hobbyrunde Tennis Ü50 Damen direkt aufgenommen zu werden.
Seit 2 Jahren nehme ich noch bei den Yogakursen teil. Ich bin berufstätig, habe Familie, Haus und Hund. Mit viel Spaß spiele ich in meiner Freizeit Doppelkopf. Als bei der letzten außerordentlichen Mitgliederversammlung des HSV die Gefahr bestand, von einem Notvorstand verwaltet zu werden, habe ich mich entschlossen als Kandidatin für den Vorstand zur Verfügung zu stehen. Damit wollte ich meinen Beitrag leisten, dass wir unseren Verein selbst gestalten können.

 

Kassenwart - Silke Meeners:

Ich bin 41 Jahre alt, von Beruf Rechtsanwältin und seit vier Jahren im Düsseldorfer Süden zuhause. Angelockt durch die schöne Beachvolleyball-Anlage bin ich seit 2014 Vereins-Mitglied und begeistert von dem vielfältigen Sportangebot, das ich so noch bei keinem Sportverein gefunden habe. Zur Kassenwartin wurde ich völlig unverhofft, bin es aber aus Überzeugung. Ich sehe mich als Vereinsmitglied auch in der Verantwortung, "etwas zurückzugeben" und wünsche mir,  dass sich der Verein durch unsere gemeinsame Vorstandstätigkeit stark und zukunftsfähig weiter entwickelt. Ich freue mich auf alles Neue, das die Tätigkeit mit sich bringt und hoffe auf gute Zusammenarbeit und tatkräftige Unterstützung durch Mitglieder und Abteilungen.

 

Schriftführerin - Elisabeth Kunow „Lissi“

Wahrscheinlich bin mehr unter meinem Rufnamen "Lissi" im Verein bekannt. Ich wohne mit meinem Mann Uli, meinen drei Söhnen und zwei Katzen seit 15 Jahren in Hellerhof-Ost. Meine Verbindung zum Hellerhofer Sportverein besteht schon seit über 10 Jahren, als mein Erstgeborener Moritz mit seinem Freund Jonathan bei den Hockey-Bambinis anfing. Auch meine Zwillinge, Leo und Henri, begannen als Bambinis in der Hockeyabteilung. Heute spielt nur noch Henri - immer noch mit großer Begeisterung - Hockey. Als Vereinsmitglied bin ich in der Indoorabteilung aktiv; da treibe ich zusammen mit anderen netten Frauen schweißtreibendes Zumba. Außerdem organisiere ich mit Elisabeth, Petra und Peggy die legendären Tanzpartys.
Mein Geld verdiene ich als freiberuflich tätige Diplom-Sportlehrerin in einem Gesundheitssportverein sowie mit diversen Kursen in den Bereichen Qigong und Sturzprophylaxe.
Da ich unseren Verein nicht vorstandslos sehen wollte, habe ich mich entschieden, mich als Schriftführerin zur Wahl zu stellen. Ich finde es spannend, den Verein mit seinen unterschiedlichen Sportarten und Facetten eingehender kennenzulernen und als Vorstandsmitglied seine Zukunft mitzugestalten.

 

Sportwart - Elisabeth Wicke:

1989 zogen ich und meine Familie nach Hellerhof. Zu meinem großen Entsetzen gab es keine Sportanlage im Stadtteil, obwohl diese im Bebauungsplan der Stadt so schön zu sehen war. Seit diesem Zeitpunkt bin ich Mitglied des Hellerhofer Sportvereins. Im Verein Gemeinschaft zu leben, Raum für die Umsetzung von Ideen zu haben und Kindern durch Sport eine gute Möglichkeit zur persönlichen Entwicklung zu geben, dies sind die Kräfte, die mich bewegen.

 

Jugendwart - Florian Wicke:

Ich bin Florian Wicke, 25 Jahre alt und seit meinen frühen Kindheitstagen im Hellerhofer Sportverein. Für jeden Ballsport, aber vor allem für Tennis bin ich leicht zu begeistern.
Ich freue ich mich auf meine neue Aufgabe als Jugendwart, bin offen für neue Ideen und habe stets ein offenes Ohr für die Belange der Jüngsten unseres Vereins.