Die große HSV-Geburtstagsfeier! Wir werden 35!

Am Samstag, den 9.9.2017 ab 14.00 Uhr steigt unser großes HSV-Fest!

Hallo liebe Mitglieder,

 

wir möchten Euch alle herzlich zum Fest anlässlich des 35-jährigen Bestehens unseres Vereins einladen.

 

  • Unsere Bogenschützen veranstalten die 4. Archers Night - erlebt mit uns spannende Schießwettbewerbe bei Fackelschein.

 

  • Außerdem werden wir unsere neue Slackline-Anlage einweihen und hoffen, dass alle den nötigen Mumm zum Ausprobieren mitbringen.

 

  • Und schließlich werden wir auch noch die Eröffnung unseres Hockeyplatzes mit dem schönen neuen Belag begehen und freuen uns auf spannende Spiele.

 

Um die verbrannten Kalorien wieder reinzuholen, laben wir uns an den zahlreichen Essensständen, die hoffentlich durch Eure Kuchen- und Salatspenden reich bestückt sein werden.

 

Rückmeldungen über Buffetspenden bitte direkt an:

Elisabeth Wicke, Abteilungsleiterin Fit & Fun (fit&fun@hellerhofer-sportverein.de)

 

Dieses Geburtstagsfest kann nur dann gelingen, wenn sich viele Helfer für die Bewirtungsstände melden   (Rückmeldungen bitte per Mail an die jeweiligen Abteilungsleiter).

 

Wir freuen uns auf einen sonnigen, sportlichen Nachmittag und geselligen Feier-Abend

mit Euch allen!

 

Sportliche Grüße

Euer Vorstand

vorübergehende, neue Geschäftszeiten

zerbrochenes Glas - gefährlich und grob unsportlch

Allmählich verabschiedet sich der Winter und die Temperaturen über 16° C laden dazu ein, mit den ersten sportlichen Aktivitäten auf unserem Vereinsgelände zu beginnen.
Manchmal wird die Vorfreude stark getrübt, wenn man feststellen muss, dass sich in einem Bereich, wo Sportler zum Teil barfuß ihren Sport betreiben, zerbrochenes Glas herum liegt (siehe Fotos von den gefundenen Scherben und der Fundstelle auf der Slackline-Anlage).
 
Besonders rücksichtslos ist es, wenn sich die Glasscherben im Gras befinden, wo man sie nicht so einfach entdeckt.
 
Mein Appell: Kein Glas auf den Sportstätten - das ist gefährlich und grob unsportlich!

Otto Bremm

 

 

Gefährliche Glasstücke
Fundstelle